„Wir haben über 1000 Eichen gepflanzt”


Beurteile einen Tag nicht danach, welche Ernte du am Abend eingefahren hast. Sondern danach, welche Samen du gesät hast. ”. – Robert Louis Stevenson

– Robert Louis Stevenson

 

Am 6. und 7. April 2017 fand an einem bezaubernden Ort an der westpommerschen Küste, in Pobierowo, das alljährlich von dem EPAL Nationalkomitee Polen organisierte Aufforstungs-Projekt statt. Dieses Jahr stand es unter dem Motto „EPAL-Paletten im Einklang mit der Natur”. „Wald zu pflanzen ist eine besondere Ehre, denn der Wald ist eine wertvolle Ressource und ein zeitloses Gut“ – sagte der Vorsitzende des EPAL Nationalkomitees Polen Roman Malicki bei der Begrüßung der Gäste. Eine Gruppe von über 70 Personen, darunter Vertreter unserer Firma, pflanzten 1000 Eichen, die mit Sicherheit Teil der lokalen Landschaft werden. Außer den EPAL-Lizenznehmern nahmen an dem Projekt Vertreter der Regionalen Kommission der staatlichen Wälder Westpommern, Vertreter der Wissenschaft sowie geladene Gäste teil. Dieses Jahr war uns das Wetter mehr gewogen, wodurch das gegenseitige Kennenlernen und gute Unterhaltung noch besser möglich waren.